Mit Anhänger unterwegs - 06.05.2023

Samstagmorgen früh trafen sich eine stattlicher Gruppe Militärmotorfahrer im Chleihölzli in Wangen zur Übung mit dem Anhänger. 

Auch zwei Jungmotorfahrer machten von der Gelegenheit gebrauch einen Sektions-Kurs zu besuchen. Wegen eines Dienst-Wochenendes der Rekrutenschule standen leider keine Kleinfahrzeuge zur Verfügung, so dass nur Fahrer der Kategorie 930 an der Übung teilnehmen konnten. Nach der Begrüssung und Bekanntgabe des Tagesbefehls wurden in Zweier-Teams die Fahrzeuge übernommen. Nun ging es mit den Solo-Fahrzeugen zum Übungsplatz Bleiki wo die Anhänger bereit standen. Gemeinsam wurden dort die Anhänger Angekuppelt. Ab jetzt hiess es Manövrieren mit dem Anhänger. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ging das Rückwärts-Fahren immer besser. um 09.00 unterbrachen wir die Übung für einer Kaffeepause im Oberli. Um ca.11.00 machten wir uns auf den Weg nach Pieterlen wo im Rastplatz genügend Parkplatz und natürlich das Mittagessen bereitstand. Nach dem feinen Mittagessen ging unsere Fahrt weiter Richtung Biel, Sonceboz, über den Col de Pierre Pertuis nach Tavannes. Dort schlugen wir den Weg nach Moutier ein. In Moutier folgten wir dem Wegweiser Richtung Balsthal. Weiter ging die Fahrt über Niederbipp und Bannwil zurück nach Wangen. In Wangen mussten die Anhänger im Chleihölzli sauber eingeparkt werden. Dies verlangte von uns noch einmal volle Konzentration. Zum Glück hatten wir am Morgen gut geübt. Zum Schluss mussten noch die Fahrzeuge getankt und der Parkdienst gemacht werden. Kurz nach 17.00 wurde die Übung unfallfrei abgeschlossen. Natürlich gabs auch noch ein Bier im Oberli.

Autor: HR Jenni